Main Menu

Downloadbereich

Wichtig

Vereinspräsentation begeistert alle im ausverkauften Brunnentheater

Die Räubertöchter und Traumtänzer begeistern
Präsentationsgala des TC ist wieder ein voller Erfolg.

Schöningen. Eine rundum gelungene und abwechslungsreiche Veranstaltung erlebten die Besucher des Brunnentheaters Helmstedt. Die Tanzsportabteilung des TC Schöningen hatte zu ihrer alljährlichen Vereinspräsentation eingeladen, und der Saal war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Innerhalb von nur drei Stunden waren die mehr als 600 Karten vergeben.

Durch den Abend mit dem Thema "boy bands vs. girl groups" führten die beiden Moderatorinnen Heike Langenheim und Julia Ostermeyer.

Den Beginn machten traditionell die jüngsten Tänzerinnen der Formationen Little Bubbles und Mickey Mäuse. Einige dieser kleinen Nachwuchsstars waren gerade einmal drei Jahre alt.

Weiter ging es mit den Lollipops, den Little Dancers, den Little Snowflakes, den Traumtänzern und den Räubertöchtern, die extra zum Thema ihre Choreografien einstudiert hatten. Abgerundet wurde der erste Teil des Abends mit den Vorführungen der Turnierformationen: von Bisou aus der Kinderliga über Monumentos, Twisted, Adagio, Incredibles bis hin zum Bundesligateam Imagination zeigten alle ihre diesjährigen Wettkampftänze. Ein besonderer Höhepunkt: die erfolgreichste Formation Imagination präsentierte ihre Europa- und Weltmeisterschafts-Choreografien.

Nach der Pause stand der Abend ganz im Zeichen der "boy bands" und "girl groups" aller Länder und Jahrzehnte. Mit den größten Hits der Backstreet Boys und Beach Boys, der Beatles, der No Angels und Tic Tac Toe - bis hin zur legendären Cantina Band aus "Star Wars" folgte ein Show-Highlight dem nächsten. Am Ende standen alle 250 Tänzerinnen und Tänzer der TC-Sparte beim großen Finale zu einem Take That- Medley und Goldregen gemeinsam auf der Bühne des Theaters und erhielten für ihre Leistungen den Applaus des jubelnden Publikums.

Ein besonderer Moment ist stets die Ehrung der Trainerinnen, die die Choreografien erstellen, die Kostüme aussuchen sowie die Tänzerinnen und Tänzer der Solos, Duos, Small Groups und Formationen betreuen. In diesem Jahr wurde darüber hinaus ein langjähriges ehrenamtlich tätiges Vereinsmitglied geehrt. Jürgen Nietsche, Vorsitzender des Kreissportbundes, würdigte gemeinsam mit TC-Vorstand Fred Gronde Friedrich Dreyzehner als Stillen Star des Vereins.

Im nächsten Jahr findet der Präsentationsabend am 24. November statt.

Braunschweiger Zeitung - Helmstedt - vom 28.11.2017