Main Menu

Downloadbereich

Wichtig

Bericht von/über die Jahresversammlung

TC Schöningen wird zum nächsten Jahr die Beiträge erhöhen
Das Geschäftsjahr 2017 endet mit einem negativen Ergebnis.

Schöningen. Der TC Schöningen sei mit 901 Mitgliedern weiterhin einer der beiden mitgliederstärksten Vereine in Schöningen, berichtete Vorsitzender Fred Gronde vor 75 Mitgliedern in der Jahresversammlung. Dennoch konnte Schatzmeister Jürgen Krebs in der Sitzung keinen ausgeglichenen Haushaltsplan präsentieren. Das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 schloss der Verein mit einem negativen Ergebnis ab.

"Gründe sind eine Halbierung der Übungsleiterzuschüsse durch die Stadt Schöningen und eine Sonderausgabe in Zusammenhang mit dem Erweiterungsbau des vereinseigenen Lagerkomplexes", erläuterte Gronde. Der Lagerkomplex-Erweiterungsbau solle in diesem Jahr beginnen, im ersten Schritt werde die Stadt Schöningen 1000 Quadratmeter Baugrund erwerben. Durch die Absage der Stadt Schöningen habe das alte Feuerwehrgerätehaus an der Elmstraße nicht gekauft werden können.

Weger der Veränderungen bei den Allgemeinkosten und des hohen Aufwandes für den Sportbetrieb sowie der Unterhaltung der drei Vereinsbusse beschloss die Versammlung, nach acht Jahren mit Wirkung zum 1. Januar 2019 eine Beitragserhöhung.

Bei der Vorstandswahl wurde der geschäftsführende Vorstand von fünf auf sieben Mitglieder erweitert. Neu an Bord sind Margitta Krebs (Vorstand Kommunikation) und Burghard Lietz (Infrastruktur). Der bisherige Vorstand wurde einstimmig im Amt bestätigt. Maik Albrecht ist neuer Pressewart und gehört dem geschäftsführenden Vorstand an.

Roswitha Sachtleben und Klaus-Dieter Ehrhardt wurden in der Jahresversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt. Ausgezeichnet für mehr als 20 Jahre Mitgliedschaft wurden Tim Dreyzehner, Anna-Lisa und Dörte Grau, Rainer Hoffmann, Beate und Wolfgang Jochim, Jennifer Matthey, Lea-Sophie Ohk, Marc-Matthias Peine sowie Evelore und Horst Reinhold. Für ihre mehr als 50-jährige Vereinstreue wurden Gabriele Behse, Edeltraud Janietz, Brigitta Müller, Ute Schwarz und Karl-Heinz Stieghan geehrt. Hannelore Jacobi wurde in der Versammlung für mehr als 60 Jahre Mitgliedschaft gewürdigt.

Zum Abschluss bedankte sich Vorsitzender Gronde für die gute Zusammenarbeit mit beiden Fördervereinen: "Auch hier sind sehr motivierte Sportsfreunde am Werk, die mit guten Ideen tatkräftig an der Weiterentwicklung des Vereins mitwirken. Der TC Schöningen ist mit Abstand auch bei Veranstaltungen der Stadt und der Schöninger Werbegemeinschaft verlässlicher Partner."

Braunschweiger Zeitung - Helmstedt - vom 04.04.2018