Hauptmenü

Downloadbereich

Die Zielsetzung: Platz 3 halten, DM-Ticket lösen

Jazz- und Modern Dance Imagination tritt beim letzten Liga-Turnier an.

Schöningen. Ein letzter Tanz steht für Imagination in der 2. Bundesliga im Jazz- und Modern Dance an. Am Samstag steigt in Wuppertal das abschließende Turnier dieser Saison. Wobei: Die Formation des TC Schöningen wird hoffen, dass es nicht bei einem Tanz bleibt. Schließlich soll es ins große Finale gehen, um den dritten Rang zu verteidigen?

Kurios ist dabei, dass in Wuppertal getanzt wird, denn aus der Stadt ist in diesem Jahr keine Formation in der 2. Bundesliga am Start. Doch der ASV Wuppertal richtet zugleich die norddeutschen Regionalmeisterschaften der Jugend aus und bekam daher den Zuschlag des DTV. Übrigens: Bei diesen Titelkämpfen ist mit Monumentos eine weitere Schöninger Formation vertreten.

Doch zurück zu Imagination. "Das letzte Turnier ist immer besonders aufregend", weiß Trainerin Heike Langenheim, "jede Formation versucht noch, Punkte gutzumachen, um einen besseren Tabellenrang zu ergattern." Das Ziel ihrer Tänzerinnen ist klar: Platz 3 in der Tabelle halten. Denn der würde, genauso wie Rang 2, zur Teilnahme an der deutschen Meisterschaft und der Aufstiegsrelegation berechtigen. Platz 1 und der damit verbundene direkte Aufstieg sind indes wohl schon außer Reichweite.

Der Blick geht daher eher nach unten: Drei Punkte Abstand hat Imagination derzeit zum Viertplatzierten, was ein gutes Polster ist. "Es wäre trotzdem super, wenn wir uns wieder auf einen Medaillenrang tanzen könnten", hofft Imagination-Tänzerin Amelie Kusnik auf einen gelungen Liga-Abschluss. r. 

Quelle: Braunschweiger Zeitung 17.05.2019
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Datenschutzerklärung Ich stimme der Nutzung von Cookies zu ICH LEHNE AB