Hauptmenü

Downloadbereich

Pokalsieg gegen Eintracht Braunschweig - Einzug ins Final Four

Die 2./3. Damen nimmt dieses Jahr an der HRSON Pokalrunde teil und bekam am letzten Wochenende im August die Zweite Mannschaft von der Brauschweiger Eintracht zugelost.
Im Punktspielbetrieb spielen die Löwinnen eine Liga höher, haben aber wohl einige Spielerinnen an die erste Mannschaft hoch geben müssen. So kam eine Mischmannschaft aus 2ter und 3ter Damen aus Braunschweig angereist.
Die Gastgeberinnen der HG Elm haben den Tag vorher genutzt und noch 2 Einheiten trainiert, um sich ein wenig mehr einzuspielen.

Nach über 6 Stunden in der Halle ging es dann um 17:30 Uhr los. Trotz den Trainingseinheiten kamen die Elmer gut ins Spiel und konnten schnell über eine gute Abwehr umschalten und damit den Grundstein für eine schnelle Führung legen (5zu1 nach 10. Minuten). Die Abwehr stand bis zur Pause weiter gut und konnten die Zuschauer eine 10:4 Halbzeitführung bestaunen.
Auch in der zweiten Hälfte kamen die Gäste nie mehr als auf 4 Tore ran und so gab es am Ende einen verdienten Start Ziel Sieg mit 24:17.

Nun wartet am 10. Mai das Final Four und im Halbfinale aus der Regionsliga West die HSG Bad Harzburg/Vienenburg, die sich gegen die ROL Mannschaft aus Sickte durchgesetzt haben.
Wo und wann das Final Four stattfindet, steht noch nicht fest.

3. Damen mit Auswärtssieg

Zum ersten Auswärtsspiel der Saison ging es für die dritte Damen zum Vizemeister der letzten Saison aus Wittingen. In den ersten Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel und erst in der 10ten Minuten konnten die Elmerinnen das erste Mal mit 2 Toren in Führung gehen. Kurz darauf verletzte sich die Torfrau von Wittingen am Fuß und konnte nicht mehr mitspielen. So musste eine Feldspielerin ins Tor, die Ihre Sache aber gut gemacht hat.
Trotzdem setzten sich die jüngeren Spielerinnen der Gäste mehr und mehr ab und führten zur Pause verdient mit 15:9.
Nach der Pause stellten die Wittinger die Abwehr um, aber auch dieses bremste den Angriff der Elmer nicht und so war in der 45ten Minute, beim Stand von 23:15 für den Gast, schon eine Vorentscheidung gefallen. Am Ende hieß es 29:22 für die Truppe von Trainer Bastian Schulze, der vor allem mit der Abwehr über weite Strecken zufrieden war.

Nächste Woche geht es dann im ersten Heimspiel am Samstag, den 14. September um 14:20 in Schöningen gegen den TSV Bahrdorf. Dieser glänzt mit einigen Neuzugängen und ist schwer einzuschätzen. Nach der unglücklichen Niederlage der Bahrdorfer in letzter Sekunde zum Saisonauftakt, werden sie alles versuchen, einen Fehlstart zu vermeiden.
Auf Seiten der Elmer fehlen 3 Spielerinnen im Rückraum. Trotzdem will man zum Heimdebüt die 2 Punkte behalten.


Deutlicher Sieg der Zweiten Damen

Die Zweite Damen der HG Elm empfang am Sonntag um 16:00 Uhr die Zweitvertretung aus Ehmen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten auf beiden Seiten (10. Minute 2zu2) wurden deutlich mehr Tore erzielt und in der 23. Minute konnten sich die Gastgeber das erste Mal absetzen und gingen mit 10:6 in Front. Bis zur Pause gelang es sogar, den Vorsprung zu vergrößern und so ging es mit einem 14:7 in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte wurde gleich am Anfang der Grundstein gelegt, nach 40 Minuten führten die Elmer mit 11 Toren und auch bis zum Ende des Spiel konnten die Ehmerinnen nicht mehr wirklich verkürzen. So steht an Spieltag 1 ein souveräner Erfolg von 26:16 zu Buche und damit die erste Tabellenführung der Saison.

Das Zweite Saisonspiel führt die Damen am Samstag um 17:00 Uhr zum Derby nach Süpplingen, wo der Aufsteiger des HSV Warberg/Lelm zum Heim Debüt bittet. Im ersten Saisonspiel bezwang der HSV die Mannschaft von Bahrdorf in einem Krimi und kann zu Hause mit breiter Brust auftreten. Die letzte Niederlage des Aufsteigers datiert vom 16.09.2018, ist also fast ein Jahr her. Zu Hause haben die „Roten“ gar seit Anfang April kein Spiel mehr verloren.
Trotz 3 fehlenden Spielerinnen wollen die Elmer die Partie offen gestalten und hoffen auf einen guten Tag um möglichst das Punktekonto aufzubessern.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Datenschutzerklärung Ich stimme der Nutzung von Cookies zu ICH LEHNE AB