Hauptmenü

Downloads

Logo 125

Jugend-Handball 38:33 (14:13)-Heimsieg

Schöppenstedt. Die A-Jugend-Handballer der HG Elm trotzten einigen Ausfällen und gewannen die Landesliga-Partie gegen die SG Börde Handball mit 38:33 (14:13).

Die Vorzeichen waren für den HG-Nachwuchs alles andere alsgut - beide Mittelmänner konnten nicht mitwirken. Tom Deupert fehlte aus privaten Gründen, Kapitän Malte Behrens verletzte sich am Vortag im Spiel der Herren und fällt den Rest der Saison aus (wir berichteten). Entsprechend schwer tat sich die Mannschaft in der Anfangsphase und lag schnell mit 1:5 zurück. B-Jugend-Spieler Moritz Pfützenreuter versuchte seine Rückraumschützen immer wieder in Szene zu setzen, was in der Folge immer besser funktionierte. Jannic Steinke erzielte leichte Tore aus der zweiten Reihe, worauf die Gäste mit einer Manndeckung reagierten.

Die ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit entwickelten sich zu einem temporeichen Schlagabtausch, bis es 18:18 stand. Anschließend konnte die HG eine Überzahlsituation clever nutzen und sich durch den Treffer zum 22:18 durch Laurin Walter vorentscheidend absetzen.

HG Elm: Albrecht 5, Bäumler 1, Plinke 2, Duderstadt 4, Nagatz 3, Pfützenreuter 9, Pukropski 4, Steinke 4, Walter 6. r.

Quelle: Braunschweiger Zeitung 15.03.2019
Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung