Hauptmenü

Downloadbereich

Schoel im Anflug: HG hat ersten Sommer-Neuzugang sicher

Handball-Landesliga Der Linkshänder kommt vom MTV Hornburg.

Jörg Kleinert

Schöningen Die HG Elm, Spitzenreiter der Handball-Landesliga, meldet den ersten Zugang für die kommende Saison. Vom MTV Eintracht Hornburg kommt Linkshänder Martin Schoel. Er soll bei der HG künftig mit Alexander Bahr die Rechtsaußenposition besetzen.

20200208 1Herren

HG-Coach Daniel Reckel (li.) und sein Co-Trainer Christopher Fock (re.) präsentieren den Neuzugang Martin Schoel

Schoel trainiert bereits seit einigen Wochen bei der HG mit. „Sportlich und menschlich passt alles bestens“, sagt HG-Trainer Daniel Reckel. „Wir sind froh, dass Martin zu uns wechselt, denn in unserer Region ist es nicht einfach, einen Linkshänder mit entsprechender Qualität zu bekommen.“ Schoel gelangen im bisherigen Saisonverlauf für Hornburg in elf Spielen 69 Treffer, in der Torjägerliste der Regionsoberliga, in der auch die Zweitvertretung der HG Elm angesiedelt ist, liegt der 27-Jährige damit auf Position sechs. Mit der HSG Schladen-Hornburg 08 sammelte Schoel auch schon Landesliga-Erfahrung.

Ihre Aktivitäten, wechselwillige Spieler zu finden, haben die HG-Verantwortlichen damit längst nicht eingestellt. Gesucht wird laut Reckel nach einem Allrounder für den Rückraum, „am liebsten natürlich ein Zwei-Meter-Linkshänder“, so der HG-Trainer, wohl wissend, dass der nur schwer zu finden sein wird. Auch für die Kreisposition suchen die Elm-Handballer noch eine Verstärkung. Reckel skizziert auch hier das Profil: „Gerne ein kräftigerer Spieler, der auch in der Abwehr organisieren kann.“

Quelle Braunschweiger Zeitung 08.02.2020
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung